Gesamtschule Osterfeld


Schule kultureller Vielfalt
 

Willkommen an der Gesamtschule Osterfeld





"Miteinander leben und lernen" - Das ist auch jetzt unser Motto.

Informiere dich und gestalte mit!

(Aktualisierungen erfolgen fortlaufend)




"Mach' mit!"














Neuigkeiten


"Wir fühlen uns ignoriert"

Im WAZ-Interview sprechen Abiturientin Angelina Sahiti und SV-Lehrerin Natalie Zak über ihre Erfahrungen mit den diesjährigen Prüfungen - und kritisieren die Landesregierung.

weiterlesen



Weitere Neuigkeiten

Fotoaktion der SV - Schule ohne Rassismus

 

GSO bekennt Farbe gegen Rassismus


 

Wir sind Schule ohne Rassismus. Daher sehen wir uns besonders in der Pflicht, in diesen Tagen deutlich Flagge zu zeigen gegen Ausgrenzung und Rassismus.


Nach dem rassistischen Anschlag in Hanau in der vergangenen Woche war der Schülervertretung der Gesamtschule Osterfeld sofort klar: Gerade als Schule ohne Rassismus müssen wir Farbe bekennen und deutlich zeigen, dass in unserer Gesellschaft kein Platz für Rassismus und Ausgrenzung ist. weiterlesen



 

 

Auf die Schnelle notiert ...


Zurück zur Übersicht

15.01.2020

GSO nimmt an der Tischtennis-Schulstadtmeisterschaft teil

Tischtennis-Schulstadtmeisterschaften der weiterführenden Schulen –
Ebert und Scholl erfolgreich

Bei den Tischtennis-Stadtmeisterschaften der weiterführenden Schulen teilten sich in diesem Jahr die Friedrich-Ebert-Realschule und das Sophie-Scholl-Gymnasium die Titel auf.

In den Wettkampfklassen WK II (2003-2006) und WK IV (2007-2010) waren die von Sportlehrer Martin Brodoch gecoachten Jungenteams der Friedrich-Ebert-Realschule siegreich.
Während die Ebert-Schüler im WK II-Finale gegen die von Sportlehrer Marcel Neumann betreute Mannschaft der Gesamtschule Osterfeld denkbar knapp mit 5:4 die Oberhand behielten, setzen sich die Ebert-Talente im WK IV-Endspiel mit einem deutlichen 5-2-Erfolg gegen das Sophie-Scholl-Gymnasium durch. Alle Finalisten erhielten die Stadtmeister-T-Shirts der Stadtsparkasse Oberhausen sowie Urkunden des Ausschusses für den Schulsport (AfS).

Konkurrenzlos wurden die Stadtmeistertitel in den WK III der Jungen und WK IV der Mädchen (beide Friedrich-Ebert-Realschule) sowie in der WK III der Mädchen (Sophie-Scholl-Gymnasium) vergeben.

Tischtennis-Fachleiter Dennis Schutin und Jan Nahrstedt vom AfS stellten das Wettkampfgericht und sorgten mit Unterstützung des PSV Oberhausen e.V. für optimale Rahmenbedingungen.

Die Oberhausener Stadtmeister in der WK II und WK III erreichten bei der in Duisburg ausgetragenen 1. Bezirksrunde gegen die Titelträger aus Duisburg und dem Kreis Wesel den jeweils dritten Platz.


Oberhausen, 10.12.2019
gez. AfS / Nahrstedt

 Teilnehmerfoto.jpg


Zurück zur Übersicht


Bankbau-Projekt an der GSO

Seit November findet wieder jeden Mittwoch nachmittag im Werkraum - und das schon zum fünften Mal seit 2015 – mit freiwilligen SchülerInnen aus der 9. und 10. Klasse ein handwerkliches Projekt zum Bau von Bänken und Tischen für den Aufenthaltsbereich in der Schule statt. mehr


Unsere Kooperationspartner:

(Klicken, um zur Internetpräsenz weitergeleitet zu werden)