Gesamtschule Osterfeld

Schule kultureller Vielfalt
 
 Was macht die Kunst?



An der GSO wird das Fach Kunst in der Regel durchgängig von Klasse fünf bis zwölf unterrichtet. Unterrichtsinhalte  und Lehrpläne sind auf einander aufbauend abgestimmt.

Die Förderung der Kreativität, von der Idee bis zum fertigen Ergebnis, leistet einen wichtigen Beitrag zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler und Schülerinnen.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Schulung der kritischen visuellen Wahrnehmung in einer zunehmend von Bildern überfluteten Umgebung.

Künstlerische und handwerkliche Fähigkeiten und Fertigkeiten werden in unterschiedlichen Bereichen eingeübt,  z.B.:  Umsetzung eines Entwurfes von der Fläche in den Raum, von 2D zu 3D, von der zeichnerischen Planung einer Maske bis zur Ausformung eines Gesichtes.

Neben arbeiten mit Pinsel und Farbe, Tonarbeiten, Tusche und Feder, Fotographie und Film bietet die GSO vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten an.

Die Fachgruppe Kunst beteiligt sich darüber hinaus an regionalen Wettbewerben und Projekten, ganz gleich ob  „Kunst am Kasten“, oder einem Comicwettbewerb.   

In allen drei Gebäuden der GSO und an der Außenfassade können Kunstwerke unserer Schüler bewundert, die für eine angenehme Atmosphäre im Schulalltag sorgen. 




Der großformatige Kunstkalender der GSO ist ab heute druckfrisch im Verkauf. In 30 x 40 cm Hochglamzqualität präsentiert er 13 Porträt-Malereine aus dem Projektkurs Kunst des 12. Jahrgangs. Mehrere bekannte Persönlichkeiten befinden sich darin, wie etwa...(weiterlesen)