Gesamtschule Osterfeld


Schule kultureller Vielfalt
 

Informationen zur Not-Betreuung an der GSO

Ab Mittwoch, dem 18.03.2020, halten wir ein Not-Betreuungsangebot für diejenigen Kinder der Klassen 5 und 6 vor, deren Eltern „in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten“ (so die Vorgabe des Ministeriums).

Ab Montag, dem 23.03.2020, wird die bestehende Regelung zur Not-Betreuung eines Kindes in Schulen/Kitas erweitert.

Über Ihren Anspruch auf eine Not-Betreuung Ihres Kindes entscheidet der Schulleiter, 

  • wenn Sie oder Ihre Partnerin/ Ihr Partner einer solchen Berufsgruppe angehören,  
  • den Nachweis erbringen, dass Sie nicht in der Lage sind, die Betreuung im privaten Umfeld zu übernehmen, weil Sie in einer kritischen Infrastruktur tätig sind,
  • Sie eine schriftliche Zusicherung eines der jeweiligen Arbeitgeber der Elternteile vorlegen, dass die Präsenz am Arbeitsplatz für das Funktionieren der jeweiligen kritischen Infrastruktur notwendig ist, (Bescheinigung kann nachgereicht werden)
  • und Sie eine Bescheinigung über den Gesundheitszustand Ihres Kindes vorlegen.

Das notwendige Formular sowie weitere Informationen zum Verfahren erhalten Sie auf der hier auf der Website der Stadt Oberhausen.

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall per E-Mail an gesamtschule-osterfeld@oberhausen.de.

oder in dringenden Fällen an die Notfallnummer:

0157 / 34 47 12 34