Gesamtschule Osterfeld

Schule kultureller Vielfalt
 

Poetry Jam am Lesetag


In einem Workshop zum Lesetag "Lesestadt Oberhausen", haben Schüler*innen Texte zu persönlichen und außergewöhnlichen Themen geschrieben und diese in Form eines Poetry Jams vor Mitschüler*innen präsentiert. Diese würdigten den Mut der Vorleser*innen mit viel Applaus! Die Lesung musste aufgrund des hohen Andrangs sogar wiederholt werden. Die teilnehmenden Schüler*innen waren überwältigt von den Reaktionen des Publikums und freuten sich, dass die zum Teil sehr persönlichen Themen so positiv und empathisch aufgenommen wurden. Die Texte handelten von Ausgrenzung, Diäten und Lieblingsmenschen, von Mobbing und dem Leibgericht. "Die Zusammenarbeit mit Marco war total klasse" wusste eine der Teilnehmenden zu berichten, "Das könnte ich öfter machen".

Bericht und Foto Jens Niemeier, Kulturagent